Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Neuer Chorleiter!

 

40 jähriges Chorjubiläum!

 

Konzerte:

6.6.2020 Nacht der Chöre                    Hamburg

14.6.2020 Neumünster

5.9.2020 auf Föhr

17.10.2020 in Reinbek

 

 

 


 


 

Kontakt

Schreiben Sie eine E-Mail an:

mail@sven-michael-bluhm.de

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular



 

Rüdiger Ruwe

Rüdiger Ruwe wurde 1985 in Wetzlar geboren und verbrachte einen großen Teil seines Lebens im Rheinland, seit 2012 lebt er in Norddeutschland.

Schon als Jugendlicher entwickelte er eine Liebe zur Vokalmusik und sang als Schüler während eines Auslandsjahres bereits in einem klein besetzten a cappella Ensemble. Das erste solistische Ensemble folgte während der Studienzeit als Wirtschaftsingenieur in Aachen und aus dieser Tätigkeit heraus bildete sich auch das Fundament für erste Chorleitertätigkeiten mit dem Collegium Musicum Aachen, für das er unter Hub Pittie Assistenz und Stimmproben übernahm.

Über längere Zeit beschäftigte er sich insbesondere mit Ensemble und Sologesang, begleitet u.a. von Einladungen nach England und Italien. Die kontinuierliche Weiterentwicklung im musikalischen Bereich mündete 2017 in ein Musik-Studium für Lehramt an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, wo er Chorleitung bei Prof. Annedore Hacker-Jacobi und Prof. Cornelius Trantow belegt.

Seit 2010 ist Rüdiger Ruwe zudem regelmäßiger Schüler bei Stephen Connolly, dessen musikalische Denk- und Arbeitsweise ihn stark beeinflusst. Meisterkurse bei den King‘s Singers (mit der Gruppe Vocoder), Oliver Gies, Thomas Heyer und Paul Triepels runden seine Ausbildung ab.

In seinem „ersten Leben“ ist er Software-Ingenieur und führt diese Tätigkeit in Selbstständigkeit neben den musikalischen Aktivitäten fort.

Seit Anfang 2020 leitet Rüdiger Ruwe unseren Chor.

Norbert Dummeyer

Norbert Dummeyer ist 1946 in Bremerhaven geboren und hat dort bereits als Jugendlicher seine Liebe zur Musik entdeckt. Er sang dort in der Bachkantorei Bremerhaven, gründete eine Schüler-Combo und war Schlagzeuger bei "AFN".

1968 ging er nach Bad Bramstedt und wurde dort Mitglied im Männerchor Bad Bramstedt und bei den "Roland Singers"

Von 1970 bis 1973 erfolgte seine Chorleiterausbildung durch den Sängerbund Schleswig-Holstein mit den Ausbildern Hellmut Wormsbächer und Karl-Heinz Drews. Daraufhin leitete er diverse Chöre, wie den "Chor 73" in Bad Bramstedt, den "Chor 82" in Kaltenkirchen, "SO LA TI DO" in Fahrdorf und "Ton-Art" in Nortorf. Von 1986 bis 1991 war Norbert Dummeyer Kreischorleiter.

1980 gründete er dann auch unseren Chor Lieth-Kontrast, der für ihn immer sein "größtes und liebstes Kind" war.

Neben seiner Chorleiterarbeit engagierte sich Norbert Dummeyer auch im Musikausschuss des SSH/ Sängerkreises Segeberg/ Pinneberg sowie im Kulturkreis für Musik und Theater Bad Bramstedt, den er 1981 mit anderen Kulturbegeisterten ins Leben rief und lange Jahre als Vorsitzender leitete.

Für seine 40-jährige Chorleitertätigkeit wurde Norbert Dummeyer im Dezember 2015 mit der Nadel des Deutschen Chorverbandes (DCV) geehrt.

Im Herbst 2015 schied Norbert Dummeyer aus gesundheitlichen Gründen als Chorleiter unseres Chores Lieth-Kontrast aus. 

Am 3.Januar 2017 ist Norbert Dummeyer im Alter von 70 Jahren verstorben. Wir trauern um einen Chorleiter, der mit seinem besonderen Gespür für Musik unseren Chor geprägt und geformt hat.

Gerd Kullik

Gerd Kullick ist 1948 geboren und in Flensburg aufgewachsen, wo er im Schulchor und in einem Kirchenchor gesungen hat.

Seit 1991 leitet er die Liedertafel Brokstedt und in der Zeit von 1991 bis 1992 leitete er den Kirchenchor in Brokstedt.

Seit 1996 ist Gerd Kullick Mitglied von Lieth Kontrast. Bereits in der Zeit vom Frühjahr 2015 bis Herbst 2015 sprang er immer wieder in den Chorproben als Vertretung ein. Im Herbst 2015 übernahm er dann offiziell für eine Übergangszeit die Leitung unseres Chores. Bei dem letzten von ihm geleiteten Konzert im November 2016 in Brokstedt wurde ihm offiziell ein Bass-Rückkehr-Gutschein überreicht, den er gern angenommen und eingelöst hat.

 Kay Philipp Fuhrmann

Kay Philipp Fuhrmann ist 1996 geboren und aufgewachsen in Blexen a.d. Weser. Er ist schon seit Kindertagen Chorsänger und singt zur Zeit im Deutschen Jugendkammerchor (DJKC).

Er erhielt eine Chorleitungsausbildung bei Johannes v. Hoff in Oldenburg und schloss diese mit einer C-Prüfung als Chorleiter im Jahr 2013 ab.

Seit Oktober 2016 ist er Student der evangelischen Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Im September 2016 übernahm Kay Philipp Fuhrmann die Leitung unseres Chores und leitete diesen dann bis Juli 2019.